Klavier · Keyboard · Gitarre
Bass · Akkordeon · Gesang · Blockflöte

Individuell, freundlich, zeitgemäß
   

Startseite >>
Meine Ziele und meine Wege >>
Mein Konzept >>
Gutachten der Folkwang Hochschule >>

Häufig an mich gestellte Fragen >>
Meine Preise >>

Bilder unserer Auftritte >>
So musizieren wir zusammen (Video) >>

Die Lehrer unserer Musikschule >>
Das sagen meine Schüler >>
Gutschein für eine Schnupperstunde >>

Hinterlassen Sie mir eine Nachricht >>
So finden Sie zu mir >>



Stets aktuell:
Meine umfangreichen Arrangements
und Lernvideos im Internet >>

 

 

Mein musikalisches und pädagogisches Konzept


Ein in vielen Jahren der pädagogischen Arbeit eigen entwickeltes, offenes Unterrichtskonzept, das Vertrautes, Bewährtes, Unbekanntes und Neues in einer Vielzahl an Transkriptionen und Originalkompositionen durch alle Stilrichtungen und Epochen bis hin zu zeitgenössischer Pop- und Rockmusik bereithält, dieses methodisch klar strukturiert und ein flexibles Herangehen an den Schüler ermöglicht, je nach Alter, Neigung und Begabungsschwerpunkten.

Das Lernen geschieht hierbei sowohl auditiv und visuell, - durch Nachahmung orientiert am Vorbild des Lehrers, als auch durch eigenständiges Herangehen des Schülers an die über Noten gestellte Aufgabe, - durch das Erkennen und Erfassen von zunächst einfachen, an der natürlichen Sprachmelodie orientierten, oft bildhaften und später zunehmend komplexer werdenden und auch kognitiv durchdrungenen musikalischen Strukturen.

Das Ziel des Verstehens von Strukturen ist dabei nicht nur im leichteren Reproduzieren von vorhandenem Notenmaterial zu sehen, sondern auch im spielerischen und kreativem Umgang mit demselben, um zu einem freieren Umgang mit dem Instrument und letztendlich zu zielgerichteter eigenständiger Improvisation zu kommen. Von Anbeginn wird das freie Spiel gefördert, bspw. über Traumreisen auf schwarzen Tasten.

Neben dem Erlernen der Notenschrift und der musikalischen Zeichen wird dem Spiel nach Gehör ein weiter Raum gegeben. Gehörbildung wird nicht nur im klassischen Sinne verstanden, sondern aktiv erlebbar beim gemeinsamen Musizieren. Dieses geschieht von frühem Anfang an durch das vierhändige Spiel am Klavier oder die Gitarrenbegleitung des Lehrers.
Zeitgemäße rhythmische Strukturen sind in der herkömmlichen Zählweise nur schwierig zu erfassen. Sie werden daher vor allem auf auditivem Wege erfassbar gemacht. Zu diesem Zwecke werden Audio-CDs eingesetzt, von denen der Schüler Spielstücke, vom Lehrer eingespielt, auch zuhause anhören kann. Der Schüler kann den Unterricht aktiv mitgestalten durch das Einbringen eigener Vorschlägeund Ideen. Mit Hilfe eines Notendruckprogrammes erstellte Wunschstücke werden individuell an seinem Leistungsstand ausgerichtet und wirken motivationsfördernd. Eigene Ideen des Schülers können festgehalten und für ihn anschaulich gemacht werden
.

   

 

 

   
   


Ulis Musikschule
Klavier · Keyboard · Gitarre
· Bass · Akkordeon · Gesang · Blockflöte
Individuell, freundlich, zeitgemäß.

Telefon: 0 26 62-5 06 38
Mobil: 01 79-2 54 54 85

56470 Bad Marienberg · Fritz-von-Opel-Straße 6
57627 Hachenburg · Gerberweg 18

     
     
     
    Impressum| Datenschutz

Bild vom Open-Air-Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Marienberg